10 Tipps fürs Dekorieren – Accessoires mit <3

Du bist auf der Suche nach neuen Ideen für dein Lieblingszimmer? Kein Problem! Mit unseren 10 Tipps für eine stylische und einfache Deko machst Du mehr aus jedem Raum. Mit wenigen Handgriffen und einfachen Tricks zauberst Du Dein ganz eigenes Flair und ganz viel Charme in dein Reich.
Mit Accessoires, Fantasie und ein wenig Geschick wird Dein Wohnzimmer noch eine Prise gemütlicher, stylischer oder einfach nur schöner.
Keine Sorge richtig schöne Deko ist keine Raketenwissenschaft! Halte Dich an unsere Tipps und alles wird schön – versprochen!   


 

Farbe, Farben, Farb-Spiele – der Mix macht´s!


Nichts ist so unmittelbar wie schöne Farben. Die Wirkung von Farben auf die menschliche Psyche ist inzwischen wissenschaftlich bewiesen und es gibt hierfür sogar Farb-Psychologen, die nichts anderes machen, als Großraum-Büros und Prestige-Immobilien mit der richtigen Farbe zu versehen!
Die Sache mit der richtigen Farbe ist natürlich auch für Dein Reich wichtig. Grundsätzlich gilt natürlich: „Es muss Dir gefallen.“ Bleib bei Deinen Lieblingsfarben und alles ist gut!
Wenn Du es gerne gemütlich und chillig möchtest, dann versuche gedeckte Pastelltöne in Grün oder Blau. Je gedeckter ein Ton ist, umso mehr Ruhe strahlt er aus.
Für mehr Kraft, Fantasie und Kreativität solltest Du Dir ein kräftiges Orange oder Sonnengelb als Akzentfarbe an die Wand „werfen“. Beide Farbtöne sind ein echter Motivations-Boost und Kreativitätsschub!
Ein kräftiger und kreativer Farbmix an der Wand hat nebenbei noch niemandem geschadet. Wenn Du morgens schlecht aus dem Bett kommst, dann versuch doch mal eine bunte Mischung an der Schlafzimmerwand! Du wirst Augen machen, wie flott Du morgens aus dem Bett kommen wirst.

 

„Ungerade“ Accessoires – Die 1-3-5-Regel

Eine klassische Dekoregel besagt, dass eine ungerade Anzahl an Kerzen, Decken, Lampen und Gläsern harmonischer wahrgenommen wird, als eine gerade. Aus diesem Grund solltest Du lieber 5 Blümchen in der Vase „verstauen“ als 4. Und natürlich lieber 3 Kissen aufs Sofa werfen als 2.
Auch wenn dieser Tipp einen echt langen Bart hat, oft sieht man noch eine gerade Anzahl an Accessoires! Selbst so mancher einflussreiche Insta-Star dekoriert noch unharmonisch (und wundert sich anschließend, warum die Kombi aus Gläsern und der Wasserkaraffe so „komisch“ wirkt.)
Die 1-3-5-Regal funktioniert natürlich auch bei Wandregalen und anderen Kleinmöbeln!
 

Alles flauschig – Kissen, Decken und Plaids

An die Saison denken

Wer es gerne gemütlich oder sogar noch gemütlicherer haben möchte, der soll sich ganz den kleinen „Flauschern“ aus Wolle und anderen flauschigen Stoffen hingeben. Mit Kissen und Konsorten sieht Sofa, Couch und auch das himmlischste Boxspringbett einfach gemütlicher UND einladender aus. Auch Decken und Plaids sind wahre Meister in Sachen „mehr Gemütlichkeit“ und „ganz, ganz viel Entspannung“.
Die textilen Schätze sind nicht nur himmlisch schön und optisch gemütlich. Spätestens, wenn der Frühling nicht wirklich zündet oder die Tage wieder kürzer werden, ist man für eine Kuscheldecke und richtig flauschige Kissen dankbar!
Wer braucht schon Wellness oder Sauna, wenn er die gemütlichste Couch sein Eigen nennt!  
 
Ob es nun Ostern, Weihnachten oder ganz allgemein Sommer ist, jede „Jahreszeit“ hat seine eigene Dekoration. Passend zum Kalender dekorieren ist angesagt!
Saftiges Grün im Sommer, der klassisch-traditionelle Christstern zur Weihnachtszeit oder ein Meer aus Kerzen, wenn die Tage wieder länger werden, manche Accessoires und Deko-Elemente passen einfach zu gewissen Anlässen und Monaten. Passend zur Jahreszeit dekorieren bringt immer wieder frischen Wind und neue Ideen in unser Zuhause!
 

Think green!

Urban Jungle ist nicht nur auf Insta der letzte Schrei! Zimmerpflanzen, Blumen-Prints und ein harmonisches und lebendiges Grün als Akzentfarbe erobern gerade die Style-Blogs dieser Erde und schaffen von Mailand bis Manhattan unverschämt schöne Wohlfühl-Wohnungen. Lilien, Drachenbäume und Elefantenfüße machen Dein Reich zum waschechten Großstadtdschungel und hauchen der Bude frischen Wind und mächtig viel Abenteuer ein.
Lebendig, kreativ und ziemlich einzigartig, genauso wünschen wir uns doch unser Zuhause!
Ob als Print oder in 3D, Pflanzen verzaubern uns, mit einer himmlischen Prise Lebendigkeit und Natürlichkeit.
 

Stay hungry, stay foolish – Augen auf und mutig sein!

Mit Licht dekorieren

Die wichtigste Regel für eine smarte Deko? Es gibt keine Regel, die Du nicht brechen darfst! Schließlich ist es ja auch Dein Reich. Warum nicht aus dem Alltags-Trott ausbrechen? Wenn Du Lust hast, Dein Schlafzimmer im Super-Sommer-Look zu dekorieren (inkl. Fischernetz vom Flohmarkt), dann leg los!
Aus Mut und Neugierde entstehen die besten Ideen. Und Hand aufs Herz, unser Motto war doch schon immer: „Weniger Annika, mehr Pippi“!
 
Mit Licht lässt es sich besonders gut schmücken und dekorieren! Lampen und Leuchten sind für sich schon bezaubernde Deko-Elemente, mit der wir einen eigenen Glanz in unsere Räume zaubern können. Mit den daraus entstehenden Lichtspielen lässt sich aber noch eine Schippe drauflegen. Unterschiedliche Lichtstärken oder besondere Detailleuchten erschaffen ein spannendes und modernes Lichterspiel, dass Deinen vier Wänden sicherlich hervorragend zu Gesicht steht.
Die Zeiten, in der man einen Deckenstrahler hatte, sind sowas von aus der Mode! LEDs sind das absolute Zauberwort. Die kleinen Leuchten sind nicht nur extrem zuverlässig! Sie sind auch noch energieeffizient und wunderschön!
 

Do it yourself

Du findest partout nicht die passende Dekoration für Deine Lieblingswand im Wohnzimmer? Einfach selber Hand anlegen. Ob es nun das selbstgemachte Gemälde (natürlich inklusive selbstgemachtem Bilderrahmen) ist oder doch eine höllisch kreative Seilkonstruktion, die ein vorzügliches Wandregal ergibt – deiner Fantasie ist beinahe keine Grenze gesetzt.
Beim nächsten verregneten Wochenende einfach mal auf die Google-Suche nach „DIY-Blogs“ gehen oder sich ein oder zwei Stunden auf Youtube herumtreiben, ihr werdet Augen machen, mit welch einfachen Mitteln sich die unterschiedlichsten Traum-Accessoires selber machen lassen. Viel Spaß und gutes Gelingen!   
 

Spieglein, Spieglein an der Wand …

Wer seine Zimmer ein wenig größer wirken lassen will oder einfach ein bisschen mehr „Glitzer“ sucht, dem sei das Allround-Deko-Element „Spiegel“ ans Herz gelegt.
Die gläsernen Alleskönner strecken den Wohnraum optisch, sind bezaubernde Accessoires für die Wände und obendrein lockern Sie den Look eines Zimmers auf.
Klein, rund oder bombastisch, für jeden Bedarf findet sich binnen kürzester Zeit der richtige Spiegel. Derzeit ganz hoch im Trend sind „schwere“ Vintage-Spiegel. Ein massiver Rahmen, hochwertiges Glas und zeitlose Formen verzaubern einfach jeden … Viel Erfolg bei der Spiegelsuche!
 

Romantisch und verzaubernd – Kerzen im Mittelpunkt

Kerzenschein hat eine magische Wirkung. Ruhig, entspannend, romantisch und unmittelbar lebt es sich im Kerzenschein. Zu nachtschlafender Zeit auf dem Balkon mit guten Freunden oder im Winter mit dem Lieblingsbuch in einer Kuscheldecke gehüllt und echten Bienenwachskerzen als einzige Lichtquelle – so schön und so einfach lässt es sich entspannen. Kerzen sind ein einfaches und zuverlässiges Mittel die eigenen vier Wände individuell und aussagekräftig zu gestalten!